Die Esstischgestaltung für Feiertage und Familienanlässe.

Die Esstischgestaltung für Feiertage und Familienanlässe.

Man isst auch mit dem Augen! Die stimmungsvolle und ästhetische Bedeckung des festlichen Tisches ist genauso wichtig wie das Geschmack von servierenden Speisen. Wie soll man die Dekorationen zum Einrichtungsstil und Anlass einzupassen? Was darf auf dem Tisch nicht fehlen?

Diese Fragen versuchen wir zu beantworten.
Für die Traditionalisten ist ein Esstisch ohne weise Tischdecke unvorstellbar, sie sieht natürlich schon und elegant besonders, wenn man es mit stillvollen Akzenten ergänzt, ist sie aber nicht unbedingt erforderlich, um ein atemberaubendes Effekt zu erreichen. Man kann keine oder sogar eine moderne Platzdecke zu verwenden. Die Tischdecken sind in riesigen Vielfalt von Mustern und Farben erhältlich, so lassen sich für jedes Ambiente und für jeden Anlass eine geeignete aussuchen.
Im Fall, wenn die kleine Kinder am Tisch vorgesehen sind, sind die Tischdecken aus Wachstuch besonders empfehlenswert. Aus diesem Material lassen sich die Flecken schnell mit dem feuchtem Tuch beseitigen.

Für den Tischgestaltung ist auch das Geschirr besonders wichtig. In dem modernen Ambiente präsentiert sich bestechend ein schlichtes, oft in eckige Form gehaltenes Geschirr. Für solchen Stil eignet sich ein Set in klassischen Weiß oder in andere starke Farbe z. B Grau, Schwarz, Rot. Das Geschirr sollen mit anderen Dekorationen und Einrichtungselementen übereinstimmen.

In dem rustikalen, skandinavischen oder Landhausstill erzeugen Sie immer eine festliche Atmosphäre durch die Verwendung von klassischen, schlichten Tassen, Teller und Schüsseln in warmen erdenklichen Farben oder mit den Ethno- oder floralem Verzierungen.

Es ist auch ratsam, sich in ein universelles, weißes Set zu besorgen, das für alle Anlässe geeignet ist und lässt sich durch die Dekorationen in verschiedenartige Zusammensetzungen gestalten.

Ein wahres Blickfang werden auch die antike Geschirr mit goldenen Ränder oder in Kobaltfarbe, Sie eignen sich für festliche Familientreffen und lassen sich in modernes Stil oder Vintage schön integrieren. Außer dem eleganten, Geschirr und Besteck sollen Sie den Gästen in Gläser besorgen.

Mit dem schlichten, einheitliches Set harmonieren schön die Kerzen und Blumen. Wenn Sie eine Tischdeckung für Weinahten oder Ostern vorbereiten, können Sie die Blumen mit dem passenden Dekorationen ersetzten. Die Kerzen oder Teelichts vermitteln die Wohnlichkeit und schaffen eine stimmungsvolle, festliche Atmosphäre. wenn Sie das dunkle Geschirr bevorzugen sollten Sie eine helle Tischdecke im warmen Ton wählen und mit dem zusätzlichen Dekorationen eher sparsam behandeln. Die Gläser ist es empfehlenswert in durch sichtbaren, schlichten Glass einfügen.

Die Tischbedeckung soll das Appetit erwecken, die festliche Atmosphäre vermittelt und mit dem Wohneinrichtung harmonieren. Man soll beachten, dass eine große Menge von zusätzlichen Dekorationen eher unerwünscht ist, deshalb soll man mit wenigen Accessoires eine starke Akzente setzen. Der stilvolle Weinhalter, ein paar kleine Kerzen, filigran gestaltete Serviette werden eine ausreichende Verschönerung.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>